Output flackert

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Output flackert

      Hi zusammen,

      gestern hatte ich eine Show auf der dot2, bei der ein kleines Problem aufgetaucht ist.

      Ein Dimmerkanal einer Stufenlinse (aber wirklich nur dieser Kanal) hat geflackert, als läge da ein Pulse-Effekt drauf oder als wäre das Leuchtmittel kurz vorm sterben.

      Ich dachte erst, dass das am Hauslicht liegen muss (Fehler in der DMX-Line o.ä.); seltsam war nur, dass der Fehler schlagartig verschwunden war, als das Hauspult (Lightcommander) angeschlossen wurde.

      Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Der Output der Lampe war laut Fixture-Sheet konstant, also es war nicht versteckt irgendein Effekt an oder so...

      LG
    • Hallo Mac123,
      das klingt wirklich komisch... vor allem, dass nur ein Kanal das macht.
      Der verdacht liegt dann natürlich schnell auf dem Ansteuer- Protokoll DMX.
      Dann müsste der Effekt jedoch "normalerweise" auf mehreren Kanälen zu beobachten sein...
      Um zumindest sicher zu stellen, dass das Problem nicht an laufenden Effekten/ Executoren der dot liegt,
      schaust Du in solchen Fällen am besten in den DMX View. Die dort angezeigten Werte werden direkt von den DMX Transmittern abgenommen und
      stellen das Ausgangssignal meist am realistischsten dar.
      Natürlich sollte da nix flackern, speziell wenn Du mit Clear clear den programmer löschst und mit MA /off, Everything off sicherstellst, dass keine Werte mehr aus dem Programmer oder dem Playback kommen.

      Wurden ev. 3pol/ 5pol Adapter in der DMX Verkabelung verwendet? Hat ein DMX Abschluss Widerstand Linderung gebracht?
      Was für einen Dimmer verwendet das Haus? War das eine reine DMX verkabelung oder wurden noch weitere Protokolle/ Protokollumsetzer verwendet?
      Schwierig nachzuvollziehen, wenn man selber nicht vor Ort war...
      Mir ist so etwas auch schon mal passiert, da war es ein Movinglight eines nicht so namhaften Herstellers, was beschlossen hatte ein "Master" zu sein und müllte wahrlos DMX Signale in die Verkabelung, weil es meinte "Slaves" gefunden zu haben, die es anscheinend bespaßen wollte...
    • Wenn es eine Stufenlinse war, hängt diese an einem Dimmer. Dieser Dimmer kann beispielsweise sich nicht richtig an das DMX Protokoll halten.
      MA-Lighting hingegen hält sich sehr korrekt an die DMX und Artnet Protokolle. So sehr, dass einige Geräte dies mit "Rumspinnerei" quittieren.

      Botex DDP Dimmerpacks sind wenn ich mich recht erinnere solche Kandidaten. Die laufen am Lightcommander 12/2 und am Major Node1 ohne Probleme, und an der Dot2 nicht.

      Probiere mal, einen DMX Splitter in die Kette zu hängen. (Einen der das Signal auffrischt) oder alternativ einen Artnetknoten, irgendwas bei dem das DMX Protokoll etwas chinesischer übertragen wird. g**


      Um das Showfile der Dot2 komplett auszuschließen würde ich einen "DMX on" Befehl direkt aus dem Pult senden.