Beim Start kommt nur ein schwarzer Bildschirm

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Beim Start kommt nur ein schwarzer Bildschirm

      Guten Abend,
      wegen Systemumstellung wollte ich auf meinem Laptop die Dot2 onpc Software installieren. Als ich die Software dann das erste mal gestartet habe(Als Administrator), kommt direkt nach dem Start nur ein schwarzes Fenster und die Anwendung lässt sich nur über den Task-Manager beenden. Wie bereits in anderen Threads geraten, habe ich bereits das Programm neu installiert und auch mehrere ältere Versionen. Habe auch gestern abend all-in-one runtimes walten lassen, aber auch das hat nichts geholfen.
      Mein Pc ist ein Dell Latitude E6440 Laptop mit folgenden Systemkomponenten:
      - Intel Core i5 2.70 GHz
      - Onboard Grafikchip (Intel HD Graphics 4600)
      - 8GB RAM
      - 64 Bit Windows 7 Professional
      - Displayauflösung 1366 x 768
      Habe es Testweise auf einem Monitor mit 1920 x 1080 gestartet.
    • Hallo Benedikt,

      hast du evtl. schon mal geprüft ob die Rechner Hardware unsere Spezifikationen für die dot2 onPC Software erfüllt?

      Hier kannst du das PDF laden: file:///C:/Users/Geilker/Downloads/dot2_User_Manual-system_requirements_dot2_onPC-en-v1.5.pdf

      Wir haben in diesem Fall die Shared Memory Grafikkarte in Verdacht. Hat der Rechner evtl. noch eine "echte" Grafikkarte die du der dot2 Software zuweisen könntest?

      Grüße,
      Lars
      Technical Support
      MA Lighting Int.
    • Hallo Lars,

      über die Grafikkarte habe ich auch schon nachgedacht. Dell hat aber leider im BIOS die Funktion das man eine gewisse Menge Speicher dauerhaft bereit stellt geblockt. Bei einem Kollegen der die CPU eine Reihe vor mir nutzt, funktioniert es komischer Weise. Die Grafikeinheit ist eigentlich der einzige Punkt der die Anforderungen an das Programm unterschreitet (wohl einer zu viel ;) ). Werde dann wohl mal in eine externe Grafikkarte investieren, und mich dann nochmal zurückmelden.
      Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung

      Benedikt