Timecode mit Timelord - Zeit in Konsole grau?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Timecode mit Timelord - Zeit in Konsole grau?

      Hallo Zusammen!

      Ich bin gerade am erstellen einer Timecode-Show (meine erste mit der dot).

      Setup wie folgt: Laptop mit Timelord MT -> Prodipe i0 USB-Midi-Interface -> Dot 2 Midi in.

      Das ganze läuft soweit ganz gut mit dem Programmieren nur ab und an hatte ich es jetzt das ich nach mehreren durchläufen ein "ruckeln" der Show hatte also die Timings nicht mehr so 100% passten.

      Mir ist jetzt aufgefallen das bei laufendem Timecode die Uhr Grün ist. Manchmal wird er dann aber auch kurz grau und die Zeit springt etwas? Ich denke eigentlich das es eher vom Timelord oder dem Interface kommt, aber vielleicht hatte diese Problematik hier auch schon mal jemand und nen Tip für mich wie man das unterbinden kann.

      Tu mich da gerade an manchen Stellen noch etwas schwer da ich mehr Disco-Sachen mache und hab daher für 20sec Show mal 6 Stunden gebraucht. :whistling:
      Gerade was den Einsatz von Effekten angeht die an Zeit X starten sollen und genau Zeit Y an der und der Stelle enden sollen.

      Gruss Dirk
    • Moin,

      also wir benutzen hier im Support Geräte von M-Audio: m-audio.de/interfaces
      Das Uno oder auch das MidiSport 2x2 funktionieren prima.

      Anhand von euren vorherigen Posts kann man es ja schon fast erahnen, aber ich möchte es noch mal kurz erklären. Wenn der Timecode bei laufendem/anliegendem Signal grau dargestellt wird, wird meist das Signal nicht korrekt erkannt. Bei einem SMPTE (LTC)Timecode kann das durchaus mit der Lautstärke des Signals zu tun haben, bei MIDI würde ich auch eher auf das Interface oder vielleicht ein zu langes MIDI Kabel tippen.

      Grüße,
      Lars
      Technical Support
      MA Lighting Int.