dot2 Tipps+Tricks Nr.41 [DE] Timecode Teil 1 – Einrichten

    • dot2 Tipps+Tricks Nr.41 [DE] Timecode Teil 1 – Einrichten

      Moin zusammen,

      wir haben neue Tipps und Tricks Clips für euch und heute geht es um das Triggern von Cues via Timecode Signal in der dot2.
      In unserem ersten Video dazu zeigen wir worum es dabei geht und was man zum einrichten benötigt.

      Viel Spaß,
      Lars

      Technical Support
      MA Lighting Int.
    • Hallo zusammen


      Ich habe eine frage zu MIDI auf der dot2


      Ich geh ja mit demAudio Signal direkt auf den LTC-In an der dot2 rein ? (oder muss ich da noch ein gerät dazwischen hängen?)

      Mein Problem ist das bei mir die midi zeit nicht anfängt mit laufen….


      In Time Code Konfiguration hab ich MIDI und SMPTE an geschalten

      Aber es funktioniert es nicht :(


      Kann mir einer weiter helfen ?



      Danke schon mal :)
    • Hi Daniel,

      ich glaube du wirfst hier zwei Arten von Timecode durcheinander.
      Der MIDI Timecode muss in den MIDI Input der Konsole eingespielt werden. In den LTC Input schickst du nur einen SMPTE Timecode.

      Beide Signale unterscheiden sich grundlegend voneinander und müssen daher dem richtigen Input zugeordnet werden.

      Welche Art Timecode möchtest du denn verwenden? Einen MIDI oder einen SMPTE Timecode?

      Grüße,
      Lars
      Technical Support
      MA Lighting Int.
    • Hey Lars,

      danke für die schnelle Antwort.

      Ja da hast du recht mein fehler.

      Ich möchte einen SMPTE Timecode verwenden. Weil ich in meiner cue leiste das Audio Signal mit einbinden will
      (das geht ja über die „TC Record“ Taste in der cue liste oben rechts)


      Aber wieso läuft die SMPT timecode nicht?


      Grüße Daniel
    • Daniel_Dot2 wrote:

      Ich möchte einen SMPTE Timecode verwenden. Weil ich in meiner cue leiste das Audio Signal mit einbinden will
      (das geht ja über die „TC Record“ Taste in der cue liste oben rechts)
      Wie meinst du das genau? Welches Audio Signal willst du einbinden? TC Record nimmt die aktuelle Timecode Zeit und setzt diese als Cue Trigger wenn der Trigger auf "Timecode" steht.

      Versuch bezüglich des SMPTE Timecodes mal mit der Lautstärke des Signals zu "spielen" wir wissen aus Erfahrung, dass sowohl zu laute als auch zu leise Signale von der Konsole schwer erkannt werden können.

      Grüße,
      Lars
      Technical Support
      MA Lighting Int.
    • Hey Lars,

      das mit der laustärke hab ich probiert aber funktioniert nicht,
      gibt’s da noch was auf das ich achten muss?

      Das audio signal ist ein muski lied würde zb. Ein DJ abspielen
      Und dann könnte ich wie du sagst die aktuelle Timecode zeit als Cue Trigger setzen.


      Ich komm darauf weil ich am 19.2.-20.2.2018 bei Lightpower auf der DOT2 Schulung war,
      da war das letzte Thema wo wir durchgesprochen haben genau das, leider haben wir nur kurz darüber gesprochen.

      Die haben dort einfach ein Lied über das Handy abgespielt und die aktuelle Timecode Zeit als Cue Trigger gesetzt.



      Grüße daniel,
    • Hi Daniel,

      Timecode funktioniert so, in dem parallel zu dem Musiklied eine Timecode Spur gelegt wird, und diese Zeitgleich gestartet werden.

      Bei dem Lied in der Schulung kann es also so gewesen sein, das hier das eigentliche Lied z.B auf auf dem Rechten Kanal lief und der Timecode über den Linken Kanal.

      Timecode klingt, wenn die diesen über einen Lautsprecher aus gibts wir ein schrilles piepen.


      Wenn du also ein Lied mit Timecode programmieren willst, musst du zu nächst dafür sorgen, das du Lied und den Timecode parallel starten kannst. Entweder du machst es, in dem du wie oben schon beschrieben, die Musik komplett Mono auf eine Seite packst, und den Timecode auf die andere. Oder du hast entsprechende Abspielgeräte, bei denen du auch eine dritte Tonspur mit dem Timecode parallel ausgeben kannst, dann ergänzt du das Lied um eine dritte Spur mit dem Timecode.

      Wenn du das Signal mit dem Timecode nun in die Dot einspielst, siehst du den aktuellen Wert wie im Video beschrieben im Setup Menu.
      kleiner Tipp, wenn du mit einen Externen Monitor arbeitest, wird die aktuelle Zeit, deine Timecodes auch immer unten Rechts in der Ecke angezeigt.

      Ich hoffe ich konnte dir ein bissen weiter helfen.

      Viel Grüße
      Jajix
    • Guten Morgen Zusammen,

      Jajix wrote:

      Timecode funktioniert so, in dem parallel zu dem Musiklied eine Timecode Spur gelegt wird, und diese Zeitgleich gestartet werden.
      Das funktioniert bei den Kollegen von Lightpower exakt so! Der iPod der verwendet wird spielt die Musik Mono über die eine Spur ab und auf der anderen liegt der Timecode.

      Ergänzend zu dem was @Jajix dir echt gut beschrieben hat, würde ich dir noch den Tipp geben, dass du dich mal mit Reaper auseinader setzt. Diese Software ist in der Lage einen MIDI oder SMPTE zu generieren und entsprechen synchron zur Ton Spur auszugeben. Guck mal hier: reaper.fm/
      Du könntest dann also deine Musik sogar Stero über den Line Out des PCs ausgeben und den Timecode parallel über ein MIDI Interface.

      Hoffe damit kommst du weiter!

      Grüße,
      Lars
      Technical Support
      MA Lighting Int.