Cues loopen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Cues loopen

      Hallo, ich bin schockiert!!! Ich programmiere gerade eine Sequenz und brauche 4 mal hintereinander die gleichen 7 Cues.
      An die GrandMA2 gewohnt wollte ich unnötiges kopieren vermeiden und einfach einen Loop erstellen.
      Leider musste ich feststellen, dass es diese Funktion nicht gibt.

      Was haben sich die Entwickler dabei gedacht?? Welches Workaround haben sie sich da vorgestellt???
    • Ich bin ebenfalls schockiert!

      Die Dot2 ist & soll ein einfaches Pult sein. Praktisch gesehen für jedermann und für jede Art für Show. Schnell und einfach.

      Um deine Frage zu beantworten: Genau DAS haben sich die Entwickler dabei gedacht und meiner Meinung nach auch gut umgesetzt. Oder wieso sollte man eine GrandMA kaufen, wenn die Dot2 das selbe oder mehr kann als die GrandMA und dafür wesentlich günstiger ist? Und wie du bereits erwähnt hast, kann es die GrandMA. Jedoch vergisst du, dass die GrandMA keine Dot2 ist. Logischerweise ist die Dot2 auch keine GrandMA.

      Es gäbe einen Lösungsweg: Jedoch hätte man höflich danach fragen können. Und nicht den thread mit "Hallo, ich bin schockiert" - "was haben die Entwickler sich dabei gedacht?" Eröffnen. Kleiner Tipp an Rande (du darfst auch gerne copy&paste benutzen) nett und kommunikativ fragen wie z.B. "Moin Moin, ich bräuchte Mal Hilfe. Ich möchte... Dies bin ich so auch von der GrandMA gewöhnt... Bla bla bla..." dann würdest du auch keine blöde Antwort wie diese bekommen.
    • Was spricht denn gegen kopieren? Ist doch schnell und einfach.
      Evtl. mit nem Kommando im letzten Cue, dass der erste wieder ausgeführt wird. Bzw, nach dem letzten Cue einen Hilfscue, der die Cueliste von neu startet, dann müsstest du sie aber nach dem vierten Mal selber beenden.

      Aber kann meinem Vorredner nur recht geben. Erlebt man einfach viel zu oft, dass "Operator" verlangen, dass die dot ne GrandMA2 ist, weil ja MALighting drauf steht.
    • Hallo JanLightguy,

      ja ich habs jetzt auch mit dem kopieren gelöst... Ist aber wirklich unschön, da es sehr unübersichtlich wird.
      Die Endlosschleife selber zu beenden ist so eine Sache. In meinem Anwendungsfall geht es um wenige Sekunden in denen die Cues wiederholt werden. Da kann zu viel schief gehen mit dem Timing...

      Was die unzufriedenen Anwender angeht: Ich denke, dass diese (mich eingeschlossen) dachten, dass ein neues Produkt auch ein besseres Produkt ist.
      Das aber eigentlich eine stark abgespeckte, anfängerfreundliche MA2 dabei rausgekommen ist, hat keiner erwartet.
      Ich fands sehr schade, da ich sehr lange mit der MA2 + Command Wing gearbeitet habe und dann zwangsweise auf die onPC umsteigen musste - da passte die dot2 + 512 kostenlose Kanäle per ArtNet ganz gut ins Bild.

      Ich möchte mich nochmal entschuldigen. Ich gewöhne mich daran, dass die Dot2 halt eine Dot2 ist. Und das ist auch gut so. Ich lerne gerade Neulinge an und das ist bei dem neuen Produkt deutlich angenehmer als bei der MA2 :D

      Meinen Aufsatz möchte ich damit abschließen, dass ich weiterhin offen bin für Workarounds bezüglich der Loop-Geschichte :D