Dot2 node4 „Fremdpult“

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Dot2 node4 „Fremdpult“

      Hallo in die Runde,
      FOH Verbindung zur Bühne in Festinstallation soll via CAT realisiert werden (Universum1 ist proppevoll). VLAN etc. Ist vorbereitet und auf die Bühne soll der NODE4. Soweit so gut, die Frage ist nur, kann der NODE4 auch von Fremdpulten/Software via ARTNET befüttert werden?
      Hintergrund: Bei einfachen Frontlicht An/Aus Sachen und für Proben ohne Techniker soll wie bisher das IPAD als einfache Steuerung (Luminair) weiter verwendet werden (bisher in einen Enttec ODE als separate Steuerung und aus Gründen der Vereinfachung soll der Enttec dann eingespart werden).
      Eigentlich banale Frage, ich konnte aber nichts darüber im Manual finden.
      Kann das jemand beantworten?
      Vielen Dank.
      Grüße,
      Knut
    • Moin Knut,

      der Node4 kann leider nur dot2-Net verstehen. Euer Setup könnt Ihr aber trotzdem mit einer Konsole und einem Node4 auf der Bühne bauen. Ich habe das mal als Idee skizziert:

      Luminair_Einbindung_Idee.pdf

      Wenn Ihr Luminair verwendet um einzelne Szenen zu starten könnt Ihr die Netzwerkdaten (Art-Net oder sACN) in die dot2 Konsole auf das Remote Universum neun schicken. Mit den Daten triggert Ihr dann einfach Lichtszenen die mit der dot2 programmiert worden sind. So habt Ihr die Flexibilität alles mit der dot2 zu programmieren und gleichzeitig für die "einfachen" Sachen weiter eurer iPad nutzen zu können.

      Alternativ bietet die dot2 aber auch eine Webremote Funktion mit der Ihr auch einzelne Executor steuern könnt.
      Schau dir dazu mal unser Tipps & tricks Video an: dot2 Tipps und Tricks – Spezial 1.3.1.4 – Web Remote

      Hoffe damit konnte ich schonmal ein bisschen weiter helfen! ^^

      Grüße,
      Lars
      Technical Support
      MA Lighting Int.
    • Hallo Lars,
      Vielen Dank für die Nachricht. Steuerung der Konsole via ArtNet 9 habe ich mir auch schon überlegt, war aber deswegen keine Option, weil die Konsole für diese Fälle ja gerade nicht ausgepackt werden soll ;)
      Eine Möglicvhkeit wäre vielleicht noch, statt der Konsole einen on PC im Technikraum aufzubauen, der als Master dient und den dann der Regisseur via Luminair steuert, ist aber wieder mit extra Gerät/ Fehlerquelle behaftet und scheint mir nicht so elegant wie eine direkte Ansteueuerung.
      Web Remote muss ich mir mal ansehen, ist aber immer so eine Sache den bekannten Umgang für nicht Techniker zu verändern.
    • Ah okay war dann wohl ne Überschneidung! ;)

      Ich war davon ausgegangen, dass die Konsole eh immer in eurem Technikraum aufgebaut ist. Dann müsste man Sie ja einfach nur einschalten! ;)
      Aber wenn das so nicht ist, hast du natürlich recht das es ein zusätzlicher Aufwand wäre....

      Gegen deine Idee mit dem Art-Net oder sACN Node spricht eigentlich nichts. Das ist in vielen Festinstallationen eigentlich auch gängige Praxis. Der Node4 würde euch allerdings durch das dot2-Net Protokoll den Vorteil bieten, dass ihr einen framesynchronen DMX Output im gesamten System habt!
      Technical Support
      MA Lighting Int.