LED-Spot Fixture erstellen - verschiedene Probleme

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • LED-Spot Fixture erstellen - verschiedene Probleme

      Hallo,

      bin grad dabei für die von mir erworbenen Geräte die passenden Fixtures zu erstellen. Leider habe ich aber da meine Probleme schon bei der Erstellung eines "einfachen RGB Spots".

      Ich habe versucht nach der Beschreibung des Spots eine neues Fixture zu erstellen. Da es mir wichtig ist, dass ich "die Show" am PC planen und programmieren kann, schau ich gleich, wie das ganze in dot2 3d aussieht. Dabei ist mir folgendes aufgefallen bzw. bekomme ich es nicht hin:

      1. Ich habe als Typ "LED" genommen und als Beam "Spot". Leider geht der Spot aber nicht an, wenn ich ihn benutzen will. Habe ich was vergessen?
      2. Auf Kanal 1 werden der Dimmer und der Strobe programmiert. Hab das über die Werte DmxFrom/DmxTo und EncFrom/EncTo entsprechend vorgegeben, aber leider kann ich dot2 onPC nur den Dimmer von 0 bis 255 "schieben" und die Anzeige in dot2 3D bleibt "aus".
      3. Wenn ich das Fixture einlese und in der Sektion "Dimmer" den Schieber bewege, dann springt der immer wieder auf 0, sobald ich ihn loslasse
      Zum besseren Verständnis hab ich die mein aktuelles Fixture und das Datenblatt angehöngt. Bestimmt kann mir jemand sagen, was ich "vergessen" hab . Leider lassen sich ja einige der im Fixture Share befindlichen Dateien nicht mit derm Fixture Builder einlesen (um mir die Programmierung damit anzusehen), da diese anscheinend auf "andere Weise" erstellt wurden und ich gelesen habe, dass nur solche mit dem FB editiert werden können, die auch mit dem FB erstellt wurden.

      Und dabei ist das noch noch "das Einfachste", was ich habe - es kommt noch ein Scanner, ein Moving Head und eine Nebelmaschine ;) - die UV Bar war zum Glück schon in dot2 onPC integriert
      Files
    • Guten Morgen,

      beide Funktionen (Strobe und Dimmer) auf einem Kanal wirst du leider nicht realisieren können. Auf einem Weg funktioniert das Fixture dann in der Realität aber nicht im 3D und auf dem anderen Weg geht's in 3D aber in der Realität wirds komisch....

      Ich habe dir mal einen von mir erstellten Fixture Type angehängt. Dieser funktioniert in 3D zumindest für den Dimmer, allerdings nicht für die Strobe Funktion. In der Realität solltest du aber alle Funktionnen als Channel Set über den Raw Dimmer Dialog abrufen können. Hier kannst du einfach auf den Dim Encoder klicken und bekommst eine Auswahl.

      Schau dir das doch mal an!

      Grüße,
      Lars
      Images
      • RAW_Dim.PNG

        13.91 kB, 811×498, viewed 60 times
      Files
      Technical Support
      MA Lighting Int.
    • Danke für das editieren des Fixtures. Ich kann deine Erklärung nachvollziehen und werde dass bei den anderen Fixtures entsprechend berücksichtigen.

      Leider besteht immer noch das Problem 1.) - es erscheint kein "Strahl" in der 3D Ansicht. In der dot2 Konsole sehe ich das das Fixuture sich entsprechend der Farbe und der Helligkeit anpasst - aber leider nicht in 3D. Wie schaltet man da das Licht an?
    • Dazu muss tu das Modell im dot2 3D ändern.

      In meinem Screenshot siehst du rechts die default LED Darstellung. Links mit geändertem 3D Modell.
      Bitte mache einen Rechtsklick auf die Lampe und dann klicke auf Change Model. Danach kannst du im Menü die entsprechende 3D Darstellung wählen. Ich habe z.B. die LED Pars genommen.

      Grüße,
      Lars
      Images
      • ChangeModel.png

        91 kB, 1,255×757, viewed 65 times
      Technical Support
      MA Lighting Int.
    • Super - das funktioniert. Wie kann man das schon berücksichtigen, bei der Erstellung des Fixtures? Ist der "Fixure Builder" das "falsche Tool" dafür? Hab gelesen, dass "ihr" eure Fixures mit der grandma2 erstellt - weshalb man sie auch nicht editieren kann mit dem Fixure Builder?

      PS: Tut mir leid, dass ich anfänglich soviele Fragen habe und so kurz/oft hinter einander hier poste. Aber ich denke, wenn es denn mal am "laufen ist", dann wird es weniger ;)